IMG 0583 Pano v3
BRINGZEITEN

Ankommen

7.00 - 8.00 Uhr und

ab 11. 30 Uhr - 13.35 Uhr

ABHOLZEITEN

Montag - Donnerstag:

11.30 Uhr - 14.00 Uhr und

15.00 - 17.00 Uhr

 

Freitag:

11.30 - 15.00 Uhr

Hortguppen

Lila Juhus

Der Übergang von der Vorschulgruppe in die Hortgruppe gelingt in den meisten Fällen reibungslos. Durch einen Schnuppernachmittag, lernen die Kinder bereits die Räumlichkeiten sowie einige Hortkinder kennen. Zusammen mit dem Personal der Vorschulgruppe werden jedes Jahr auch andere Möglichkeiten für gemeinsame Aktionen überlegt, wie z. B. frühstücken in den Horträume oder ein Ausflug in den Ferien.

In der lila Gruppe angekommen, bedeutet es, sich auf das Hortpersonal als neue Bezugspersonen einzustellen, sich auf neue Anforderungen einzulassen und sich in die neuen Rhythmen von Tages-, Wochen-  und Jahresablauf nach und nach einzuleben.

Die ersten Septemberwochen bieten durch das Ferienangebot vielfältige Möglichkeiten, sich gegenseitig zu begegnen und näher kennen zu lernen.

Wenn die Kinder nach Schulschluss im Hort ankommen, haben sie die Möglichkeit, sich im freien Spiel auszutoben, zu entspannen, zu malen und zu basteln und sich auszutauschen. Auch haben wir jederzeit ein offenes Ohr für die aktuellen Belange unserer Kinder. Wir bieten Unterstützung beim Aufbau von Beziehungen zu anderen Kindern und bei der Bewältigung von Belastungssituationen im neuen Hortalltag.

Die Kinder freuen sich auf ihren neuen Lebensabschnitt und sehen diesem mit Stolz entgegen.

Die Kinder sind offen für zukünftige Herausforderungen.

lila freigestellt

Schwerpunkte im Hort

Hausaufgabenbetreuung

Von Montag bis Donnerstag ist am Nachmittag jeweils eine Stunde Zeit für die Hausaufgaben, in der diese unter Aufsicht erledigt werden. Wenn Probleme beim Lösen der Hausaufgaben auftreten, geben wir den Kindern Hilfestellung und unterstützen sie. Unter dem Schuljahr tauschen wir uns immer wieder mit den Lehrkräften aus, so dass beide Institutionen mit der jeweiligen Methodik vertraut sind. Mehrere Informationen erhalten Sie gerne beim Personal.

 
Ferienbetreuung

Die Feriengestaltung stellt einen großen Schwerpunkt bei uns in der Schulkinderbetreuung dar, da die Kinder in der Kernzeit zwischen 8.00 und 14.00 Uhr, bzw. nach Bedarf auch länger, bei uns sein können. Wir weisen darauf hin, dass die Buchungszeiten in den Ferien zu beachten sind, denn diese weichen von den Buchungszeiten in der Schulzeit ab!

Aktionen in der Ferienzeit sind beispielsweise Ausflüge zum Erfahrungsfeld der Sinne, ins Spielzeugmuseum, in Tierparks oder in den Playmobil Fun Park. Wenn es jahreszeitlich und zum Thema passt, feiern wir Feste (z.B. Fasching). Aufwändigere Aktionen wie z.B. Laubsägearbeiten werden auch für diese Zeit mit eingeplant. Die Wünsche und Bedürfnisse unserer Schulkinder werden bei jeder Planung berücksichtigt.

Das Ferienprogramm wird ca. drei Wochen vor den jeweiligen Ferien an die Kinder und Eltern ausgehändigt. In dem Programm ist immer das späteste Rückgabedatum angegeben. Wir bitten darum, dass die Anmeldung zum Ferienprogramm so bald wie möglich bei uns abgegeben wird, denn z.B. bei Ausflügen mit dem Bus, steht uns nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Daher gilt: „Je eher die Anmeldung bei uns ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, mitfahren zu können“.

 

Unsere aktuellsten Geschehnisse

AAA 1409b
  • Natalya Fuhr
  • Bereichsleitung Hort
  • Gruppenleitung

Ansprechpartner

AAA 1409b
  • Natalya Fuhr
  • Bereichsleitung Hort
  • Gruppenleitung