Sub page banner
Home  > Über uns > Rahmenbedingungen

Rahmenbedingungen

Lage der Einrichtung und Merkmale

Die Kinderburg Horizont befindet sich im Randgebiet der Gemeinde Winkelhaid, im Ortsteil Penzenhofen (Gesamteinwohnerzahl mit den Ortsteilen Penzenhofen und Ungelstetten, ca. 4380), und ist umgeben von großen Feld-, Wiesen- und Waldbeständen.

Unser Ort zeigt folgende Wohnstrukturen auf:

Der Ortskern von Winkelhaid besteht aus alten und neueren Wohngebäuden:
  • Einfamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • bewirtschaftete Bauernhöfe
Im Umfeld schließen sich an:
  • Neubaugebiete mit Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie
  • Reihenhäuser
  • einige bewirtschaftete Bauernhöfe
  • ein Logistikunternehmen
Die Infrastruktur bietet Folgendes:

In unmittelbarer Nähe der Kindertageseinrichtung befinden sich:
  • Ev. integratives Haus für Kinder
  • Grundschule
  • Sport- und Kulturzentrum
  • Sport- und Tennisplätze
  • allgemeinärztliche Praxen
  • Logistikunternehmen (aufstrebendes Industriegebiet)
  • Altenpflegeheim (unter privater Trägerschaft)
  • Feuerwehr (Ortsteil Penzenhofen)
  • Mehrfamilienhaus mit Sozialwohnungen
Im Ortskern von Winkelhaid (von der Kinderburg Horizont aus zu Fuß erreichbar) befinden sich:
  • neu umgebautes Rathaus mit Internetcafé, VHS, Winkelhaider Feuerwehr, Geldinstitut, Zahnarztpraxis, Wohnkomplex, Mediathek
  • Lebensmittelläden
  • Apotheke
  • verschiedene Einzelhandelsgeschäfte
  • mehrere Gasthöfe
  • S-Bahnanschluss nach Altdorf und Nürnberg
Winkelhaid verfügt über günstige Autobahnanbindungen.

Das Einzugsgebiet unserer Einrichtung erstreckt sich über Winkelhaid und seine angrenzenden Orte.

Familien im Einzugsbereich

Die soziale Struktur der Winkelhaider Einwohnerschaft ist gekennzeichnet durch einen hohen Anteil von Familien mit gesichertem, mittleren Einkommen und relativ wenig sozial Schwachen. 9,5 % der Einwohner besitzen eine ausländische Staatsangehörigkeit.

Diese Zusammensetzung spiegelt sich auch in unserer Einrichtung wieder. Die Zahl der Alleinerziehenden ist jedoch in letzter Zeit angestiegen und auch die Berufstätigkeit beider Elternteile nimmt zu. Dies wiederum hat natürlich zur Folge, dass immer mehr Kinder einen Großteil ihres Tages in einer der beiden Häuser für Kinder verbringen.

Dieser Situation haben wir durch unsere Erweiterung vom Kindergarten zur Kindertagesstätte und anschließend zum „Haus für Kinder“ Rechnung getragen, denn nur so konnte sichergestellt werden, dass Kinder verschiedener Altersstufen aufgenommen werden können.


Aktuelle Termine